aus-arkane-network-wird-venly:-venly-nft-markt-im-fokus

Aus Arkane Network wird Venly: Venly NFT Markt im Fokus

Nachdem aus Arkane Network nun Venly geworden ist, gibt es einige Bereiche, auf die sich Venly vorrangig stützen möchte: Venly Wallet, Venly Market und Venly NFT Tools. Im Bereich der Venly NFT Tools gibt es jetzt ein wichtiges Produkt Update über den Venly NFT-Market.

Seit dem 29. Juni 2021 ist USDC als Zahlungs- und Auszahlungsmethode auf dem Venly NFT Market verfügbar. Dies bedeutet, dass die Kunden NFTs direkt mit auf dem Venly Konto hinterlegten USDC kaufen können.

Auf dem Venly NFT Marketplace lesen wir:

„Der Venly NFT Market ist eine großartige Möglichkeit, Ihre NFTs Ihrer Öffentlichkeit zugänglich zu machen, da er der erste Multi-Blockchain-Peer-to-Peer-NFT-Marktplatz mit über 200.000 monatlichen Nutzern ist. Wenn Sie nach einer benutzerdefinierten Marktplatzlösung suchen, können wir Ihnen mit unseren APIs helfen.“

Arkane wird zu Venly – warum?

Rebranding ist im Krypto-Space kein ungewöhnliches Vorgehen. Tim Dierckxsens, Mitbegründer und CEO Venly, erklärt in einem Blogbeitrag, was es mit dem Rebranding von Arkane/Venly  auf sich hat:

„Heute ist ein großer Tag für Arkane Network. Wir sind stolz und aufgeregt, Ihnen mitteilen zu können, dass wir uns in Venly umbenennen und unsere Positionierung als Blockchain-Technologieanbieter stärken. Wir brauchen mehr als das, um unsere Mission zu erfüllen. Aus diesem Grund haben wir kürzlich 2 Mio. Mit unserer neuen Marke wollen wir auch mehr in die Endverbraucher investieren und uns als bevorzugter Partner und Produkt sowohl im B2B als auch im B2C positionieren.“

Zu dem neuen Fokus gehört eben die Erschließung des NFT Markts und die Nutzer-Community aktiv zu vergrößern. Venly möchte Feedback zu Produkten und unterstützten Projekten sammeln, NFT-Missionen anbieten und exklusive Drops mit Partnern ermöglichen.

Venlys NFT Vision

Zu Venlys Ziel gehört es den Umgang mit NFTs so intuitiv und benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten. Dazu zählt eben auch die Integration von USDC und Fiatwährungen auf dem Venly Market. Ferner unterstützt Venly verschiedene Blockchains, auf denen Nutzer ihre NFTs minten können. Sofern die NFT-Fans diese kooperierenden Blockchains nutzen, können sie ihre NFTs direkt auf dem Venly Market verkaufen. Dazu stellt Venly eine Venly Wallet bereit, die den Umgang mit dem Space noch einfacher machen soll. Ferner können Nutzer auch ihre Metamask Wallets verbinden, um Transaktionen direkt vom Browser aus zu realisieren.

„Unsere Mission ist es, die Blockchain-Technologie in den Mainstream zu bringen. Wir haben unsere Tools entwickelt, um die Komplexität der Blockchain zu eliminieren und sie jedem Entwickler zugänglich zu machen, um uns bei der Gestaltung der Zukunft zu unterstützen.“

Der Beitrag Aus Arkane Network wird Venly: Venly NFT Markt im Fokus erschien zuerst auf BeInCrypto.