tesla-kurs-prognose-–-tsla-konnte-auf-444-usd-fallen

TESLA Kurs Prognose – TSLA könnte auf 444 USD fallen

Der TESLA Kurs könnte jetzt auf 444 USD fallen! Seit Monaten befindet sich der TESLA Kurs im Abwärtstrend. Jetzt könnte es richtig tief gehen.

TESLA Kurs bricht 0,382 Fib Unterstützung bärisch

TESLA Preis Chart von Tradingview

Nachdem der TESLA Kurs ein Allzeithoch bei rund 1.250 USD etabliert hatte, korrigierte er stark nach unten und prallte anschließend am 0,382 Fib Niveau bei 770 USD ab. Anschließend konnte er aber nur noch bis rund 1.150 USD steigen und fiel daraufhin erneut stark nach unten. Damit brach der TESLA Kurs sogar das 0,382 Fib Niveau bei 770 USD, denn aktuell befindet sich der TESLA Preis auf knapp 664 USD.

Zudem zeigt sich auch der MACD im Monatschart eindeutig bärisch, denn das Histogramm tickt bärisch tiefer während sich die MACD Linien bärisch überkreuzt hatten.

Auch der Wochenchart zeigt sich bärisch für den TESLA Kurs

TESLA Preis Chart von Tradingview

Auch im Wochenchart zeigt sich der MACD eindeutig bärisch, denn das Histogramm tickt auch hier bärisch tiefer während die MACD Linien bärisch überkreuzt bleiben. TESLA findet bald an der Golden Ratio und am 50-Monate- und 200-Wochen-EMA starke Unterstützung. Diese wichtige Unterstützung liegt zwischen 430 – 510 USD. Zudem liegt der Durchschnittspreis der letzten 3,5 Jahre bei rund 431 USD. Dieses Preisniveau ist also ein idealer Preisbereich für einen Wendepunkt. D.h. an dieser Unterstützung könnte der TESLA Kurs sehr stark abprallen, um seinen Aufwärtstrend erneut aufzunehmen.

Im Tageschart etablierte sich nun ein Death Cross

TESLA Preis Chart von Tradingview

Zudem etabliert sich nun ein Death Cross im Tageschart, was den Trend kurz-bis mittelfristig bärisch bestätigt. Das Event eines Death Cross trat zuletzt im Februar 2019 auf, woraufhin der TESLA Kurs fast vier Monate einen starken Abwärtstrend erlebte. In dieser Zeit fiel der TESLA Preis von rund 62 USD auf rund 35 USD. Das entspricht einer Abwärtsbewegung von rund 43 %.

Korreliert der TESLA Kurs mit dem Bitcoin Kurs?

TESLA Preis Chart von Tradingview

Vergleicht man den TESLA Kurs mit dem Bitcoin Kurs, sind einige Gemeinsamkeiten auffällig. Zwar fehlen uns zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse die technischen Mittel, um eine vollständige Korrelationsanalyse vorzunehmen, jedoch lassen sich oberflächlich einige Eckpunkte herausarbeiten:

Sowohl der Bitcoin als auch der TESLA Kurs erlebten zwischen dem Dezember 2017 und Januar 2019 einen Bärenmarkt. Jedoch hielt der Bärentrend für TESLA bis zum Juni 2019 an, wohingegen Bitcoin bereits vom Januar 2019 bis Juni 2019 sehr stark stieg. Anschließend ereilte den Bitcoin Kurs erneut eine bärische Phase, welche sich von Juni 2019 bis März 2020 erstreckte. TESLA hingegen stieg zwischen Juni 2019 und Februar 2020 stark an, um anschließend im Februar und März 2020 stark zu korrigieren.

Von März 2020 bis Februar 2021 teilen sich Bitcoin und TESLA erneut einen Aufwärtstrend, mit dem Unterschied, dass Bitcoin bis März anstieg, bevor eine Korrekturphase begann. Von Juni 2021 bis Oktober 2021 stieg dann sowohl der TESLA als auch der Bitcoin Kurs. Seit Oktober 2021 befinden sich beide in einem Abwärtstrend, welche fast zeitgleich durch einen tieferen Hochpunkt gefolgt wurden.

Aus dieser oberflächlichen Analyse geht hervor, dass TESLA und Bitcoin keine eindeutige Korrelation über den gesamten Zeitraum hinweg, jedoch immer wieder Perioden von positiver Korrelationen zeigen.

Auffällig ist zudem die Verzögerung eines ansonsten sehr ähnlichen Trends. Die Aufwärtsphasen und Korrekturphasen laufen fast identisch, jedoch mit Verzögerung ab, insbesondere seit Juni 2021.

Der Beitrag TESLA Kurs Prognose – TSLA könnte auf 444 USD fallen erschien zuerst auf BeInCrypto.